Ohne Zweifel - Ina Boo hat den Groove im Blut.
Kraftvoll und emotional trifft die vielseitige Musikerin ins Herz.
Boos markante Stimme wird von ihrem gleichermaßen mitreißenden Gitarrenspiel getragen. Mit einer Stompbox zu ihren Füßen sorgt das Energiebündel für die Extra-Portion Schub. Und wenn Boo ans Piano wechselt, sind es gefühlvolle Balladen, die Gänsehautmomente zaubern.

Eigene deutschsprachige Lieder mischt die Singer/Songwriterin mit persönlichen Lieblings-Covers aus den Genres Rock & Pop. Dieser Mix passt. Den roten Faden spannt die Powerfrau durch ungeteilte, packende Spielfreude und sich verbindende Stilistik - eingängig, klar, schörkellos! In ihrem abwechslungsreichen Programm klingen vor allem Einflüsse von Melissa Etheridge durch und doch ist und bleibt Ina Boo unverkennbar.

2005 erschien ihr Debütalbum "ina boo", das mit dem "Deutschen Rock & Pop Preis" ausgezeichnet wurde. Seit dem stand Boo solo oder mit Band auf zahlreichen Bühnen. Auch Konzerte von Edo Zanki, Matthias Reim und Julia Neigel hat die gebürtige Eisenacherin bereits eröffnet. Die letzten vier Jahre begleitete Ina Boo mit Begeisterung Anne Haigis auf ihrer Deutschlandtour. Doch nun begibt sich Boo wieder auf ihre eigene musikalische Reise.

"Musik fühlt sich an wie Heimkommen. Egal wo. Es ist einfach wunderbar, mit dem Publikum in den gleichen `Vier Wänden´ vertraut zusammenzurücken. Wie eine musikalische WG für ein paar Stunden", sagt Ina Boo schmunzelnd.
So wird jeder Abend zu einem gemeinsamen Erlebnis!

Pressebilder:  

Ina Boo_Foto: Sarah Pachler

inaboo sarahpachler sw presse

Ina Boo_Foto: Gerald Schilling

Newsletter Abonnement